Siegel DHL Muskanadent

Ayurveda & Zahngesundheit

Stress als Ursache von Parodontitis?

Stress als Ursache von Parodontitis?

Kann denn Stress die Ursache von einer chronischen Zahnfleischentzündung sein?

Im Augenblick leiden sehr viele Menschen unter Zahnfleischproblemen.

Aus ganzheitlicher und holistischer Sicht ist dies auch sehr leicht erklärbar: Stress ist ein Hauptfaktor für Vieles - auch für die Parodontitis.

Wir Zahnärzte sehen am Zahnfleisch, wie es um die Gesundheit und auch Psyche unserer Patienten bestellt ist. Als ganzheitlich-holistische Zahnärztin möchte ich Dich darauf aufmerksam machen, dass es natürlich auf die tägliche Zahnpflege ankommt aber eben nicht nur!

Maßnahmen, die das Immunsystem stärken, sind ebenso wichtig, wenn es darum geht, chronische Zahnfleischprobleme zu beseitigen.

Natürliche Hilfe für das Zahnfleisch.

Natürliche Hilfe für das Zahnfleisch.

Die Natur hält wirkungsvolle Helfer für unsere Gesundheit bereit - auch für das Zahnfleisch.

Viele Menschen denken, sie müssen den Mundraum desinfizieren, um die Bakterien zu vernichten. Dies ist jedoch grundlegend falsch.

Wie die Haut braucht auch die Mundschleimhaut besondere Pflege. Wir tun gut daran, die Regeneration des Zahnfleisches zu fördern anstelle es mit scharfen Mitteln noch mehr zu reizen.

Meine Empfehlung sind natürliche Pflege, die sowohl die Mundflora wiederherstellt als auch die Regeneration von kleinen Schäden unterstützt.

Was ist biologische Zahnmedizin?

Was ist biologische Zahnmedizin?

Immer häufiger tritt der Begriff „biologische Zahnmedizin“ auf. Was ist das eigentlich?

Die biologische Zahnmedizin ist als Erweiterung der konventionellen Zahnmedizin zu sehen.

Im Fokus steht der Mensch als integratives System mit unzähligen Wechselwirkungen und Zusammenspielen. Denn: Sehr häufig liegt die Ursache für einen Schmerz nicht dort wo es weh tut sondern viel tiefer, manchmal weit entfernt.

Erst wenn der Körper ganzheitlich betrachtet wird, findet man die wahre Ursache heraus und kann eine Heilung anregen.

Auch wenn der Patient gefühlt beschwerdefrei ist, können stille Entzündungen im Körper sein und diesen sehr tiefgreifend schwächen. Es ist wie bei einer Batterie: Erst ab einem bestimmten Grad der Entladung, funktioniert diese nicht mehr.

Ganz wichtig zu wissen: Über 70% der stillen Entzündungen im Körper befinden sich im Mund-Kiefer-Bereich. Aus diesem Grund ist es so wichtig, die Zähne und den Kiefer ganz genau zu untersuchen.